TAG DER ERFINDER 2022

09.11.2022
TAG DER ERFINDER 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich ein zum Tag der Erfinder bei der PVA SH GmbH zu Vorträgen zum Thema:

Innovationskultur in Schleswig-Holstein:

Dynamik durch Ausgründungen

aus der Sicht von Innovatoren, Wissenschaftlern und Unternehmern.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 09. November 2022 von 9:30 bis 16:00 Uhr wie bisher in Kiel in den Räumlichkeiten des Wissenschaftszentrums, Fraunhoferstraße 13, statt (http://www.pva-sh.de/kontakt/anfahrt/; Parkplätze stehen im Nikola-Tesla-Parkhaus in der Fraunhoferstraße zur Verfügung).

 

„Was können sich Hochschulen von technologiebasierten Ausgründungen - außer Geld - sonst noch versprechen?“

Die Anzahl von Gründungen und insbesondere von technologiebasierten Ausgründungen (Spin-Offs) aus Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen soll nach dem Willen von Bundes- und Landesregierung gesteigert werden, damit Deutschland im weltweiten Wettbewerb der Technologien einen führenden Platz beibehalten kann. Die Expertenkommission der Bundesregierung sieht es dazu als notwendig an, die Gründungs- und Transferinfrastruktur an Hochschulen stärker zu professionalisieren. Mit dem neuen Hochschulrahmengesetz ist in Schleswig-Holstein inzwischen die gesellschaftsrechtliche Beteiligung der Hochschulen an Ausgründungen vereinfacht worden.

Worin kann der Anreiz der Hochschulen gesehen werden, diese Bestrebungen selbst und mit Nachdruck voranzutreiben? Hier ein paar Thesen:

  • Erträge aus Ausgründungen sind ein Gebot der Fairness (Refinanzierung öffentlicher Mittel), überzeugen aber zumeist weniger dem Betrage nach als durch ihr Auftreten.
  • Wissenschaftler sind motiviert, wenn die Ergebnisse ihrer Forschung der breiten Öffentlichkeit bekannt und dem Markt zugänglich gemacht werden.
  • Beschäftigte in Spin-Offs sind nicht selten ehemalige Studierende in „Rufdistanz“ zum früheren Lehrstuhl.
  • Ausgründungen werfen Fragen (des Marktes) auf, über die noch kein Forscher zuvor ernsthaft nachgedacht hat.
  • Vertrautheit unterstützt gemeinsame Projekte von Hochschule und Ausgründung.

Wir wollen den Tag der Erfinder in diesem Jahr nutzen, um von Wissenschaftler/innen und Ausgründern mehr über ihre persönliche Motivation, ihre Zielsetzungen und ihre Erfahrungen als Gründer im Hochschulumfeld zu hören.

Freuen Sie sich mit uns auf interessante Vorträge sowie auf einen anregenden Gedankenaustausch zur Dynamik der Zusammenarbeit von Hochschulen mit Spin-Offs.

Von der neuen Landesregierung möchten wir hören, wie sie das Thema Ausgründungen aktuell beurteilt und welche Maßnahmen sie für die nähere Zukunft vorsieht. Ein Vertreter des zuständigen Ministeriums ist als Vortragender angefragt.

Den zweiten Teil der Veranstaltung bildet am Nachmittag eine moderierte Podiumsdiskussion mit erfahrenen Fachleuten aus der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

‹ Zur Liste