TAG DER ERFINDER 2021

09.11.2021
TAG DER ERFINDER 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zum Tag der Erfinder bei der PVA SH GmbH zu Vorträgen zum Thema Erfindungen, Wissenschaft, Wirtschaft und Hochschulen ein.

Innovationskultur in Pandemiezeiten – ein Gedankenaustausch

aus der Sicht von Innovatoren, Wissenschaftlern und Unternehmern.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 09. November 2021 von 9:30 bis 16:00 Uhr wie bisher in Kiel in den Räumlichkeiten des Wissenschaftszentrums, Fraunhoferstraße 13, statt (http://www.pva-sh.de/kontakt/anfahrt/; Parkplätze stehen im Nikola-Tesla-Parkhaus in der Fraunhoferstraße zur Verfügung).

 

„Womit muss man rechnen, wenn der Patentschutz in Pandemiezeiten ausgesetzt wird?“

 

Schon im ersten Jahr der Pandemie hatte die Welt mehrere Impfstoffe gegen das Corona-Virus – den herausragenden Biotech-Innovatoren sei Dank! 

Doch schon im zweiten Jahr war der dringend benötigte Impfstoff so knapp, dass Politik und Medien weltweit die Freigabe der Impfstoffpatente propagierten, um die Produktion zu steigern.

Eben noch gefeiert, kurz darauf von Enteignung bedroht. Ist Undank der Welten Lohn?

Wurde schon allein mit dem Vorschlag die Büchse der Pandora geöffnet? Müssen Gründer im Medizinsektor in Zukunft damit rechnen, bei einem sehr bedeutenden Erfolg plötzlich zu einem öffentlichen Streitthema zu werden? Was heißt das für die Forscher und ihre Investoren? Und was heißt das dann für uns alle?

 

Freuen Sie sich mit uns auf interessante Vorträge von Gründern sowie auf einen anregenden Gedankenaustausch zur Innovationskultur in Pandemiezeiten.

 

Es werden Erfinder und Projektteams aus dem Medizinsektor erwartet, die von ihren Ideen und persönlichen Erfahrungen auch mit der Sicherung und Vermarktung ihres Geistigen Eigentums/intellectual property rights berichten werden. Die vielfältige mitunter unterschiedliche Bedeutung des Patentschutzes für die Unternehmen und Innovatoren werden in Fachvorträgen näher beleuchtet werden. 

Den zweiten Teil der Veranstaltung bildet am Nachmittag eine moderierte Podiumsdiskussion mit erfahrenen Fachleuten des Wissens- und Technologietransfers, aus der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

 

AGENDA                  Innovationskultur in Pandemiezeiten – ein Gedankenaustausch

 

ab 09:00                 Eintreffen der Gäste

09:30 – 09:45       Begrüßung, Motivation: Innovationskultur in Pandemiezeiten -
                             Warum will man erfolgreichen Innovatoren den Patentschutz entziehen?
                                Bärbel Winter-Claus, PVA SH GmbH

09:45 – 10:45       Blutzuckermessung ohne zu bluten 
                                Dr. Vera Herrmann, André Augustinov (NIRLUS Engineering AG)
                                anschließend Zeit für Fragen

10:45 – 11:45      Miniaturisierter QCL-Spektrometer zur medizinischen Diagnostik
                               Dr. Jan F. Kischkat und Prof. H. von Lilienfeld-Toal (Quantune GmbH )
                               anschließend Zeit für Fragen

11:45 – 12:45      Zeit für Gespräche

12:45 – 13:45      Früherkennung von Osteoporose
                               Prof. Dr. Anton Eisenhauer (GEOMAR)
                               anschließend Zeit für Fragen

13:45 – 14:30     Wege zum Patentschutz weltweit und gesetzliche Schranken
                              PA Thilo Schmelcher (RCD Patent)
                              anschließend Zeit für Fragen

14:30 – 15.00     Zeit für Gespräche      

15:00 – 16:00     Innovationskultur in Pandemiezeiten – Wozu das geistige Eigentum
                              schützen - wem nutzt der Patentschutz eigentlich? 

                              Erwartungen, Lösungsvorschläge: eine moderierte Diskussion

                              Podium: Dr. Vera Herrmann (NIRLUS), Axel Koch (CAU), Thilo
                                           Schmelcher (RCD), Georg Banner (MBG), Lukas Kilian (CDU)

                              Moderation: Heike Herma Thomsen

anschließend      Resümee, Bärbel Winter-Claus, PVA SH GmbH

                              Zeit für Gespräche 

 

Für Getränke und eine Stärkung in den Pausen wird gesorgt. 

Rückfragen per E-Mail:  TagderErfinder@pva-sh.de oder telefonisch: (0431) 800 99 40 oder -37. 

Mit freundlichen Grüßen, wir freuen uns auf Sie, 

Ihr PVA SH -Team 

 

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der Pandemie werden wir die Veranstaltung in diesem Jahr auf 50 Teilnehmende beschränken, womit wir genügend Abstand und Raum für Geimpfte und Genesene (Corona-2G-Regelung) garantieren können. Wichtig ist uns dabei Ihre und unsere Gesundheit. Wir möchten Sie um eine frühzeitige Anmeldung/Absage und um die Vorlage Ihres gültigen Impf- bzw. Genesungsnachweises zur Teilnahme an der Veranstaltung bitten.

‹ Zur Liste